AAA
Abenteuer Leben. Studium. Beruf. © Sarah Staber & Stephanie Briegl / MEINPLAN.at
23.11.2020 | Sparen | Angelika Wurzer

Alles gratis – hier gibt’s Sachen geschenkt

Als Student steht dir meistens nur ein kleines Budget zur Verfügung. Zum Shoppen brauchst du aber nicht immer Geld. Hier gibt es drei Möglichkeiten, Dinge gratis zu bekommen.

Deine Studenten-WG braucht ein Schuhregal, du hättest gern eine Stehlampe in deinem Zimmer oder möchtest deine DVD-Sammlung erweitern? Mit etwas Geduld kannst du vieles davon Secondhand bekommen, ohne dafür Geld auszugeben.


Besonders sperrige Dinge wie Möbel werden oft umsonst hergegeben. Doch auch Kleinkram wie Küchenutensilien, Bücher, Kleidung usw. wird verschenkt. Viele Leute wollen oder müssen ihren Besitz schnell los werden, weil sie Platz brauchen, ihre Wohnung beim Auszug leerräumen müssen oder nicht auf Käufer warten wollen.

 

Ich habe drei Wege für dich, solche Angebote zu finden.

 

1. Willhaben

Hier wird nicht nur verkauft, sondern auch reichlich verschenkt! Ein Blick auf Willhaben und manchmal etwas Geduld zahlen sich aus. So konnte ich vor kurzem einen Gefrierschrank und einen Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A+ für unsere WG ergattern – kostenlos. Danach gesucht habe ich ca. einen Monat lang.

 

Stellst du den Preis im Suchfilter auf 0 oder klickst auf „zu verschenken“, zeigt dir Willhaben nur Dinge an, die umsonst sind. So kannst du entweder gezielt nach Gegenständen suchen oder in der Kategorie „Anzeigen in meiner Nähe“ ein bisschen stöbern.

 

Suchst du nach etwas Bestimmtem, das es zurzeit nicht gibt, bietet es sich an, einen Suchagent zu aktivieren. Willhaben schickt dir dann eine Benachrichtigung, wenn es neue Anzeigen gibt, die deinen Suchkriterien entsprechen. Dazu stellst du die gewünschten Suchfilter ein und klickst auf den roten Button mit der Glocke. In der App findest du den Button rechts unten, im Browser ist er links oben.

 

2. Facebook-Gruppen

Auf Facebook gibt es eigene Gruppen, in denen Sachen verschenkt werden. Sie eignen sich perfekt dazu, ein wenig zu stöbern. Die User posten Bilder der Sachen, die sie nicht mehr brauchen und schreiben dazu, in welchem Bezirk die Dinge zu holen sind. Hast du Interesse, schreibst du dem User eine Privatnachricht und klärst Ort und Zeit der Abholung.

 

Folgende Gruppen habe ich bis jetzt gefunden:

3. Kostnix-Läden

Solche Läden bieten – wie der Name schon verrät – Dinge, die nichts kosten. Du gehst also quasi ohne Geld shoppen. Ganz nach dem Motto „Share if you Care“ kannst du Dinge, die du nicht mehr brauchst, hinbringen, aber eben auch ganz ohne Verpflichtung zur Gegenleistung alles mitnehmen, was dir gefällt.

 

Um die Vereine dahinter zu unterstützen, kannst du als Dankeschön eine kleine Summe spenden. Die Läden sind auf Spenden angewiesen, um Miete und Fixkosten zu zahlen. Das alles ist aber komplett freiwillig und ohne Zwang.

 

Eine Liste solcher Läden findest du auf www.umsonstladen.at. In Wien gibt es die Schenke in der Piaristengasse 33 im 8. Bezirk und den Kostnix-Laden in der Ratschkygasse 14 im 12. Bezirk.

 

Näheres zum Kostnix-Laden und was er alles im Angebot hat, kannst du im Blog „Gratis shoppen? - Der Kostnix-Laden macht's möglich“ lesen.

Angelika Wurzer

Bewegung ist für mich das Wichtigste. Sport und ein gesunder Lifestyle sind mein Rezept, für ein glückliches Leben. Ich komme ursprünglich aus Kärnten, fühle mich aber in Wien wirklich zu Hause, weil es so viel zu bieten hat.

Ähnliche Beiträge
5 DIY-Geschenksideen fürs Studentenbudget
Weiterlesen
Studieren mit Kind – Beihilfen & Co.
Weiterlesen
Gerettete Lebensmittel – Hier gibt's gratis Essen
Weiterlesen
Buch-Schnäppchen für Leseratten
Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
Blog kommentieren
Blog teilen

Was suchst du?

Studentenheimfinder
Finde dein Studentenheim mit dem MEINPLAN.at-Studentenheimfinder! Auf Knopfdruck erhältst du den Überblick über alle Studentenheime in Wien, St. Pölten, Wiener Neustadt und Innsbruck.
Zum Findertool
Lernzonenfinder
Im MEINPLAN.at-Lernzonenfinder findest du mehr als 900 Bibliotheken und Lernorte in ganz Österreich. Such nach deinem Studienort und finde Plätze in der Nähe, an denen du lernen kannst.
Zum Findertool