AAA
Abenteuer Leben. Studium. Beruf. © Sarah Staber & Stephanie Briegl / MEINPLAN.at

Last minute Bastelideen für Ostern

Da sich das Osterfest mit großen Schritten nähert, wollte ich noch ein paar meiner DIY-Ideen mit euch teilen. So könnt ihr euch in Osterstimmung versetzen und dabei gleichzeitig euer zu Hause verzieren.

Alle meine Ideen habe ich mit Materialen gebastelt, die ich schon zuhause hatte. Daher lasst eurer Kreativität freien Lauf, nehmt euch die Ideen mit als Anregung, eine 1:1 Umsetzung ist kein Muss.

 

Küken schlüpft aus dem Ei

Küken schlüpft aus dem Ei © Lucia Aigner / MEINPLAN.at
 

Küken schlüpft aus dem Ei © Lucia Aigner / MEINPLAN.at.

 

Was ihr dafür braucht:

  • ein ausgeblasenes weißes Ei mit zwei Löchern
  • die Schale eines braunen Eies (gut gesäubert)
  • Garn
  • evtl. ein bisschen Draht
  • Wasserfarben & Pinsel
  • flüssiger Kleber

So funktioniert es: 

  • Zuerst habe ich ein Küken auf das weiße Ei gezeichnet, dazu hatte ich ein Bild aus dem Internet als grobe Vorlage.
  • Danach habe ich in eine Hälfte der braunen Eierschale mit einer Nadel ein Loch hineingebohrt. Dabei ist die Schale leicht eingerissen und dann nutzt man einfach den entstandenen Riss, um daraus ein kleines Loch zu formen.
  • Um das Garn leichter durch das Ei zu bekommen, habe ich ein kleines Drahtstück genommen und darum gewickelt, den Draht kann man danach einfach entfernen und wiederverwenden. Zuerst fädelt ihr diesen durch die braune Eierschalenhälfte, dann durch das weiße Ei.
  • Kleiner Tipp: Ihr könnt auch ein Stück von einem Zündholz abschneiden, das Garn darumbinden und dieses in das obere Loch vom Ei fädeln, dann reicht ein Loch aus, da sich das Zündholzstück beim Anziehen querlegt.
  • Schließlich verknotet ihr einfach das Garn unten und könnt oben eine Schlaufe binden zum Aufhängen.
  • Die braune Eierhälfte habe ich dann mit flüssigem Kleber auf dem weißen Ei befestigt. Unten habe ich einfach ein paar Teile der braunen Eischale aufgeklebt.

 

Osterhase schaut aus dem Fenster

Fensterdeko © Lucia Aigner / MEINPLAN.at
 

Fensterdeko © Lucia Aigner / MEINPLAN.at.

 

Was ihr dafür braucht:

  • braunes Kartonpapier
  • Schere
  • Kleber
  • buntes, gemustertes Papier
  • evtl. Kulleraugen
  • Stift

So funktioniert es: 

  • Zeichnet auf das braune Kartonpapier einen Hasen.
  • Falls ihr lieber mit Schablonen arbeitet, habe ich hier zwei Links aus dem Internet, dann könnt ihr sie einfach ausdrucken.
  • Für die Ostereier, die Ohren und den Schwanz hinten habe ich das gemusterte Papier verwendet. Dabei ungefähr die passende Größe abschätzen, ausschneiden und aufkleben.
  • Dann noch Kulleraugen oder selbstgebastelte Augen aus Papier, sowie den Mund des Hasen ergänzen. Fertig ist euer Osterhase fürs Fenster.

 

Untersetzer mit Ostergruß

Österlicher Untersetzer © Lucia Aigner / MEINPLAN.at
 

Österlicher Untersetzer © Lucia Aigner / MEINPLAN.at.

 

Was ihr dafür braucht:

  • Filz in der Farbe euerer Wahl, quadratisch zugeschnitten
  • Stoffmalfarbe
  • kleine Buchstabenstempel
  • Pinsel

So funktioniert es: 

  • Ich habe mit der Schrift begonnen, dazu habe ich die Stempel bemalt und dann gestempelt.
  • Falls ihr keine Buchstabenstempel zuhause habt, versucht einfach selbst einen Ostergruß zu schreiben. Ich kann die kleinen Stempel leider nicht wirklich weiterempfehlen, da die Buchstaben danach teilweise eher unleserlich sind.
  • Nun zeichnet man einfach Ostereier rundherum, sowie unten einen kleinen Hasenkopf. Ihr könnt dabei auch bunte Farben verwenden, ich selbst hatte nur noch weiße Stoffmalfarbe.
  • Mein Tipp: Lasst die Untersetzer am besten über Nacht trocknen, bevor ihr sie das erste Mal verwendet.

 

Vase im Vintagelook

Vase für den Ostertisch © Lucia Aigner / MEINPLAN.at
 

Vase für den Ostertisch © Lucia Aigner / MEINPLAN.at.

 

Zugegeben, diese Vase ist nicht nur zu Ostern ein Hingucker. Ihr könnt sie das ganze Jahr als Deko verwenden, mit bunten Frühlingsblumen macht sie sich aber besonders gut am Ostertisch.

 

Was ihr dafür braucht:

  • ein leeres, sauberes Gefäß aus Glas
  • Garn
  • Schere
  • Kleber
  • Klebeband im Vintagelook
  • weißes/durchsichtiges Band
  • hellbrauner Bast

So funktioniert es: 

  • Für meine Vase habe ich eine leere Soßenflasche verwendet.
  • Mein Tipp: Damit sich das Etikett besser löst, weicht sie eine Weile in heißem Wasser ein, löst das Etikett ab und entfernt die Reste mit einem Schwamm. Wie gesagt, ist dies ein Vorschlag, nutzt die Materialien, die ihr zuhause habt. 😉
  • Zuerst habe ich das Klebeband im Vintagelook am Flaschenhals befestigt, überprüft vor dem Lösen des Klebestreifens, ob auch die Länge passt.
  • Dann habe ich mit flüssigem Kleber den hellbraunen Bast befestigt.
  • Darüber habe ich dann das weiße/durchsichtige Band geklebt.
  • Zuletzt habe ich ein Stück Garn als Masche darumgebunden.

 

Ein bunter Ostergruß im Striezel

Ostergruß im Striezel © Lucia Aigner / MEINPLAN.at
 

Ostergruß im Striezel © Lucia Aigner / MEINPLAN.at.

 

Was ihr dafür braucht:

  • buntes Papier
  • Holzspieße
  • Kleber
  • Tixo
  • Schere (evtl. auch mit Zacken)

So funktioniert es: 

  • Dabei habe ich wieder freihändig einen Hasen auf braunem Papier gezeichnet und ausgeschnitten, danach mit einer Zackenschere den weißen Schwanz ergänzt und mit flüssigem Kleber befestigt.
  • Die Holzspieße habe ich mit einer Schere kleiner geschnitten und die fertigen Vorlagen einfach mit Tixo am Spieß befestigt.
  • Das Küken habe ich ebenfalls freihändig gezeichnet, ausgeschnitten und die Schale am Schluss ergänzt.
  • Dann könnt ihr wieder gemustertes Papier verwenden, Eier ausschneiden und schon habt ihr einen schön verzierten Striezel für Ostern.
  • Mein Tipp: Noch besser sieht das ganze mit Ostergras und in einem schönen Korb aus.
  • Das Rezept für den Striezel am Bild findet ihr hier:

zum rezept

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Lucia Aigner

Ich komme aus Niederösterreich und studiere seit September Applied Chemistry an der FH Krems. Davor habe ich die BAKIP absolviert und drei Jahre als Hortpädagogin gearbeitet.

In meinen Blogbeiträgen möchte ich u.a. kreative Themen (DIY), Nachhaltigkeit und auch Rezepte mit euch teilen.

Ähnliche Beiträge
3 Tipps, wie dir das Home Office gelingt
Weiterlesen
6 Ideen für Kreativität zu Hause
Weiterlesen
Wege, um sich mit anderen verbunden zu fühlen
Weiterlesen
Die Adventstimmung nach Hause holen – trotz Covid19
Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
Blog kommentieren
Blog teilen

Was suchst du?

Studentenheimfinder
Finde dein Studentenheim mit dem MEINPLAN.at-Studentenheimfinder! Auf Knopfdruck erhältst du den Überblick über alle Studentenheime in Wien, St. Pölten, Wiener Neustadt und Innsbruck.
Zum Findertool
Lernzonenfinder
Im MEINPLAN.at-Lernzonenfinder findest du mehr als 900 Bibliotheken und Lernorte in ganz Österreich. Such nach deinem Studienort und finde Plätze in der Nähe, an denen du lernen kannst.
Zum Findertool