AAA
Abenteuer Leben. Studium. Beruf. © Sarah Staber & Stephanie Briegl / MEINPLAN.at
25.02.2019 | Sparen, WG

Wohnbeihilfe für Studenten in Wien: Wer bekommt sie?

Worauf es ankommt, ob du Wohnbeihilfe in Wien beziehen kannst, wie hoch die Wohnbeihilfe sein kann und wo du sie beantragst.

Als Student hast du die Chance, zusätzlich zur Studienbeihilfe auch Wohnbeihilfe zu beantragen. Sie soll einkommensschwachen Menschen ermöglichen, ihre Miete zu zahlen – und dazu zählen in vielen Fällen auch Studierende.

 

Allerdings soll die Wohnbeihilfe in Wien Studenten unterstützen, die ihren Haushalt selbst finanzieren können und wollen, daher ist ein Mindesteinkommen notwendig. Die Fragen und Antworten im Überblick.

 

Worauf kommt es an, ob ich in Wien Wohnbeihilfe erhalte?

Grundsätzlich hängt der Anspruch und die Höhe der Wohnbeihilfe davon ab ...

  • ... wie hoch das Haushaltseinkommen ist (das Einkommen aller Personen, die im Haushalt leben),
  • ... wie groß die Wohnung ist und
  • ... wie groß der Wohnungsaufwand ist (ein Teil dessen, was du für das Wohnen bezahlst).

Wann kann ich den Antrag auf Wohnbeihilfe stellen?

Sobald du den Mietvertrag abgeschlossen, die Wohnung als deinen Hauptwohnsitz gemeldet und die erste Miete bezahlt hast, kannst du Wohnbeihilfe beantragen.

 

Kann ich Wohnbeihilfe fürs Wohnen im Studentenheim beantragen?

Nein, Bewohner von Studentenheimen sind von der Wohnbeihilfe ausgenommen.

 

Kann ich Wohnbeihilfe fürs Wohnen in der Mietwohnung beantragen?

Ja, in Wien kannst du Wohnbeihilfe für deine Mietwohnung und in Ausnahmefällen auch für deine Eigentumswohnung erhalten.

 

Kann ich Wohnbeihilfe fürs Wohnen in der WG beantragen?

Ja, auch für das Wohnen in einer WG kannst du Wohnbeihilfe beziehen. Voraussetzung: Du stehst im Mietvertrag und führst all deine Mitbewohner und ihre Einkommen im Antrag für Wohnbeihilfe an – egal, ob sie ihren Haupt- oder ihren Nebenwohnsitz in der WG haben. Du als Mieter bist allerdings der Einzige, der die Wohnbeihilfe beantragen und beziehen kann. Beachte bei großen WGs, dass das Haushaltseinkommen von allen Bewohnern zusammengezählt wird und das maximale Einkommen nicht übersteigen darf.

 

Beim Antrag für eine WG musst du Dokumente (Meldenachweis, Geburtsurkunde) und Einkommensnachweise aller Mitbewohner mitschicken.

 

 
Wohnbeihilfe für Studenten © iStock/MEINPLAN.at
 

Wohnbeihilfe kannst du auch als Hauptmieter einer WG beantragen. © iStockphoto.com/MEINPLAN.at

 
 

 

Kann ich Wohnbeihilfe beziehen, wenn ich in der Wohnung eines Verwandten wohne?

Wenn der Eigentümer deiner Wohnung ein Verwandter von dir ist (z.B. Oma, Onkel, Cousin, Schwägerin), hast du keinen Anspruch auf Wohnbeihilfe.

 

Ausnahme: Die Wohnung ist mit öffentlichen Geldern gebaut oder saniert worden und mit der Miete wird ein Förderungskredit zurückgezahlt.

 

Bekomme ich Wohnbeihilfe, wenn ich nichts verdiene?

Leider nein, in Wien hast du Anspruch auf Wohnbeihilfe, wenn du ein regelmäßiges, aber geringes Einkommen hast. Du musst zumindest das monatliche Mindesteinkommen verdienen (2019: 885,47 Euro), bei WGs gibt es Abstufungen des Mindesteinkommens pro Person (2 Personen: 1.327,62 Euro).

 

Kann ich Wohnbeihilfe bekommen, wenn ich jetzt nichts verdiene, aber früher Geld verdient habe?

Ja. Wenn du in den letzten zehn Jahren zumindest ein Jahr durchgehend das damalige Mindesteinkommen verdient hast und jetzt „nur noch“ studierst, hast du auch Anspruch auf Wohnbeihilfe.

 

Zählen Studienbeihilfe, Familienbeihilfe und das Stipendium zu meinem Einkommen dazu?

Die Studienbeihilfe und Stipendien von österreichischen Universitäten zählen zum Einkommen dazu. Auch die Familienbeihilfe zählt im Regelfall zu deinem Einkommen, wenn deine Eltern anspruchsberechtigt sind (und z.B. die Familienbeihilfe an dich überweisen oder zustimmen, dass du das Geld direkt vom Finanzamt überwiesen bekommst).

 

Kann ich Wohnbeihilfe bekommen, wenn meine Eltern die Miete bezahlen?

Nein, du musst die Wohnungskosten selbst tragen, um Wohnbeihilfe bekommen zu können.

 

Tipp: Belege bei deinem Antrag auf Wohnbeihilfe, dass du deine Miete selbst bezahlst. Lege z.B. einen Kontoauszug bei.

 

Wie groß darf meine Wohnung sein, um Wohnbeihilfe zu erhalten?

Die Höhe der Wohnbeihilfe hängt von der sogenannten „angemessenen Nutzfläche“ ab. Bei einer Wohnung für eine Person sind das 50m², bei einer Wohnung für zwei Personen 70m² und bei jeder weiteren Person weitere 15m².

 

Ist deine Wohnung größer, wird nur die angemessene Größe für die Wohnbeihilfe angerechnet.

 

 
Wohnbeihilfe für Studenten © iStock/MEINPLAN.at
 

Wohnbeihilfe wird nur für die angemessene Größe pro Person angerechnet. © iStockphoto.com/MEINPLAN.at

 
 

 

Wie lange erhalte ich Wohnbeihilfe?

Eine bewilligte Wohnbeihilfe erhältst du maximal zwei Jahre lang, dann musst du einen neuen Antrag stellen.

 

Was zählt zum Wohnungsaufwand?

Die Höhe der Wohnbeihilfe wird u.a. anhand deiner Kosten fürs Wohnen berechnet, allerdings zählen z.B. Betriebskosten oder Kosten für Strom und Heizung nicht dazu. Nicht die tatsächliche Höhe deines Mietzinses wird gerechnet, sondern der Richtwert pro Quadratmeter, der von Kriterien wie Lage, Stockwerk oder Räumen abhängt.

 

Die Details hängen von deiner Wohnform ab.

 

Wie hoch ist meine Wohnbeihilfe in Wien?

Die Höhe deiner Wohnbeihilfe ist abhängig vom Haushaltseinkommen und von deinem zumutbaren Wohnungsaufwand, also dem Betrag, den du selbst für die Wohnung aufbringen kannst.

 

Anhand dieser Parameter kannst du dir die Höhe deiner Wohnbeihilfe Wien selbst ausrechnen.

 

Kann ich Wohnbeihilfe als Austauschstudent in Wien beziehen?

Wohnbeihilfe kannst du beantragen, wenn du Österreicher bist. Als Ausländer musst du zumindest fünf Jahre legal in Österreich gelebt haben, um Wohnbeihilfe zu bekommen. Für ein Auslandssemester oder -jahr wirst du also leider keine Wohnbeihilfe bekommen.

 

Wohnbeihilfe in wien beantragen

Wohnbeihilfe bei der Stadt Wien beantragen

Ähnliche Beiträge
Müll vermeiden: Diese 7 Wege habe ich getestet
Weiterlesen
Studienbeihilfe und andere Förderungen: Ein Überblick
Weiterlesen
Mein Leben in einer bunten Familie, meiner WG!
Weiterlesen
Frischer Wind im Kleiderkasten
Weiterlesen
Zurück zur Übersicht
Blog kommentieren
Blog teilen

Was suchst du?

Studentenheimfinder
Finde dein Studentenheim mit dem MEINPLAN.at-Studentenheimfinder! Auf Knopfdruck erhältst du den Überblick über alle Studentenheime in Wien, St. Pölten, Wiener Neustadt und Innsbruck.
Zum Findertool
Lernzonenfinder
Im MEINPLAN.at-Lernzonenfinder findest du mehr als 900 Bibliotheken und Lernorte in ganz Österreich. Such nach deinem Studienort und finde Plätze in der Nähe, an denen du lernen kannst.
Zum Findertool